Pfarrbüros


Pfarrei St. Vitus

              Elten - Hochelten - Hüthum

Pfarrbüros


Dienststelle Elten

Birgit Meisters

Bergstraße 4

Tel. 02828/2260; Fax. 02828/2281


eMail: stvitus-emmerich@bistum-muenster.de


Öffnungszeiten

Di 15:00 - 18:00 Uhr, Fr  09:00 – 12:00 Uhr




Dienststelle Hüthum

Sandra Wolff

Clemens-August-Straße 2

Tel. 02822/70519; Fax. 02822/791813


eMail: stvitus-emmerich@bistum-muenster.de


Öffnungszeiten

Mo 09:00 – 12:00 Uhr, Do 15:00 – 18:00 Uhr


Die Belegpläne der Pfarrheime in Elten und Hüthum können jeweils in den Pfarrbüros erfragt werden, wo man bei eventueller Nutzung auch den Schlüssel bekommt.


Pfarrheime Hüthum und Elten in den Sommerferien

 

In Bezug auf die Öffnung unserer kirchlichen Gebäude fahren wir in St. Vitus weiterhin die Linie großer Vorsichtigkeit aus Rücksicht auf das Gesundheitsgefährdungspotential der Menschen. Wir tragen eine hohe Verantwortung an dieser Stelle und müssen dieser nachkommen.

 

Auch wenn das Bistum (Generalvikar) auf Grundlage der aktuellen Fassung des Corona-Schutzgesetzes NRW Versammlungen im Prinzip unter hohen räumlichen, hygienischen und abstandswahrenden Einschränkungen ermöglicht, können wir als Pfarrei die erforderliche Hygiene und Reinigung der Räumlichkeiten und insbesondere der Sanitärbereiche nach jeder Benutzung durch eine Gruppe weder personell noch finanziell gewährleisten.

Im privaten und professionell gewerblichen Bereich liegen andere Möglichkeiten (und Interessen) dazu vor.

 

Deshalb  öffnen wir unsere Pfarrheime bis zum Ende der Sommerferien noch nicht generell, um für unseren Bereich die Bevölkerung zu schützen.

 

Ausnahme sind dringend erforderliche seelsorgliche Veranstaltungen, für die besondere Regelungen gelten, sowie der bisherige Einzelunterricht der Musikvereine.

 

Durch die urlaubs- und reisebedingte Fluktuation der Menschen sehen wir eine weitaus größere virale Gefährdung der Menschen auf uns zukommen, hinzu kommt die lokale kritische Lage bei den Leiharbeitern in unserer unmittelbaren Umgebung.

 

Begeistert sind wir von der Situation nicht, müssen aber unsere Verantwortung an dieser Stelle wahrnehmen und bitten Sie darum, dies mit uns zu tun für die Gesundheit der Menschen, indem Sie dafür Verständnis zeigen.

 

Sobald sich entscheidend Dinge ändern, benachrichtigen wir Sie umgehend.

 

Freundliche Grüße:

 

Für St.Vitus und das Seelsorgeteam:

 

Theo van Doornick, Pfr.