Aktuelles

Pfarrei St. Vitus

Elten - Hochelten - Hüthum

Hinweise zu aktuellen Aktionen und Veranstaltungen

Pfarrnachrichten, der neue wöchentliche Beerdigungsdienst sowie sonstige Termine/Infos zum Download finden Sie hier

Werfen Sie doch einen Blick hinein, es lohnt sich!

 

Haben Sie Anregungen oder Vorschläge zur weiteren Gestaltung unserer Homepage?

Schreiben Sie uns unter info@st-vitus.com

 

Gemeinsam Teller füllen - Caritas

Die REWE Tafel-Aktion 2018 in Verbindung mit unserer Pfarrcaritas. Mehr Info im Download: Aktion 18.

 

Mus- und Mett-Essen für Senioren

Die KAB und die KFD St. Georg Hüthum-Borghees laden alle Senioren aus Hüthum und Borghees zum traditionellen Mus- und Mett-Essen am 13. November in das Pfarrzentrum Hüthum ein. Beginn ist um 10.00 Uhr mit einem Gottesdienst, anschließend wird Herr Hubert Meenen einen Lichtbildvortrag mit der Überschrift „Rund um den Eltenberg“ halten, bevor den Teilnehmern hausgemachtes Mus mit Mettwurst serviert wird.

Anmeldungen bis zum 30. Oktober im Pfarrbüro Hüthum,

Clemens-August-Str. 2, (Tel. 02822/70519).

Der Kostenbeitrag von 5,-€ p.P. ist bei der Anmeldung zu entrichten.

 

Pfarreiratssitzung

Die Mitglieder des Pfarreirates treffen sich zu ihrer nächsten Sitzung am Mittwoch, 14. November um 19.30 Uhr im Pfarrhaus Hüthum, Clemens-August-Str. 2.

 

 

Filmabend der St. Martinus Schützenbruderschaft Elten-Grondstein

Aus Anlass des Jubiläumsjahres findet am Samstag, dem 17. November um 19.11 Uhr im Kolpinghaus Elten, Sonderwykstraße ein Filmabend statt. Vorgeführt wird altes Bildmaterial der Bruderschaft zum Thema Schützenkarneval (ca. 2 Stunden), ein gemütliches Beisammensein schließt sich an. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

 

Am Sonntag, 18.11.18 um 17.00 Uhr findet das nächste Konzert des BCR in St. Vitus statt:

BWV 70 „Wachet, betet, seid bereit allezeit“; das Plakat finden Sie hier

 

 

 

Anmeldungen für 2019/2020

im Kindergarten St. Georg Hüthum und im Familienzentrum St.Martinus

Die Anmeldungen für das Kindergartenjahr 2019/2020 finden am Montag, 19. November, und am Dienstag, 20. November, jeweils von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr statt. Angemeldet werden können Kinder, die im Kindergartenjahr 2019/2020 zwei Jahre alt oder älter werden.

 

 

Kirchenvorstandswahl am 17./18.11.2018

Bekanntmachung der Vorschlagsliste des Wahlausschusses

Für die in der katholischen Kirchengemeinde Sankt Vitus in Emmerich am Rhein am Samstag und Sonntag, dem 17./18. November 2018 durchzuführende Kirchenvorstandswahl, bei der 3 Mitglieder des Kirchenvorstandes zu wählen sind, hat der Wahlausschuss mehrheitlich folgende Vorschlagsliste aufgestellt:

 

Name, Vorname; Anschrift, Beruf, Alter

Berntsen, Martin; Meisenweg 5, Finanzbeamter, 45 Jahre

Holtkamp, Georg; Hoher Weg 34, Städtischer Angestellter, 55 Jahre

Jansen, Jens; Stokkumer Strasse 68, Vermessungsingenieur, 41 Jahre

Spiegelhoff, Werner; Maria-Sophia-Str. 12, Vertriebsmitarbeiter, 72 Jahre

 

Hinweis: Diese Vorschlagsliste ist auf Antrag von wahlberechtigten Gemeindemitgliedern zu ergänzen. Der Ergänzungsvorschlag ist gültig, wenn er von mindestens zwanzig Wahlberechtigten mit Vor-, Zunamen und Anschrift unterzeichnet und mit der Erklärung, dass die Vorgeschlagenen zur Annahme einer etwaigen Wahl bereit wären, bis 3 Wochen vor dem Wahltermin beim Wahlausschuss eingereicht ist.

 

Wahlorte und Wahlzeiten sind:

Samstag, 17.11.18

15.00 h – 16.30 h im Martinusstift,

16.30 h – 19.30 h im Pfarrheim St. Martinus, Streuffstrasse

 

Sonntag, 18.11.18

08.30 h – 11.30 h in St. Vitus, Turmkapelle

09.30 h – 11.30 h in St. Martinus, Pfarrheim

09.30 h – 13.00 h in St. Georg, Pfarrhaus

 

Ausdrücklich weisen wir darauf hin, dass auch die Möglichkeit zur Briefwahl besteht. Briefwahlunterlagen können ab Montag, 05.11.18, bis Dienstag, 13.11.18, persönlich im den Pfarrbüros zu den Öffnungszeiten beantragt und abgeholt werden. Der Wahlbrief muss bis Sonntag, 18.11.18, um 13.00 Uhr beim Wahlvorstand eingegangen sein.

 

 

Trauer-Café im Senioren-Café am Neumarkt

An jedem 3. Sonntag im Monat von 15.00 bis 17.00 Uhr, bietet die Hospizgruppe Emmerich ein offenes Trauer-Café im Senioren-Café am Neumarkt an.

Der nächste Termin ist Sonntag, 18. November.

 

 

Einweihung und Segnung des Grabfeldes für Sternenkinder auf dem Kommunalfriedhof Emmerich

Am Mittwoch, dem 21. November 2018 um 15:00 Uhr wird ein Grabfeld für Sternenkinder im Rahmen einer interreligiösen Feier eingeweiht und gesegnet. Sternenkinder oder still geborene Kinder werden sie genannt - Babys, die bereits vor der Geburt gestorben sind. Für die Eltern ein kaum zu ertragender Schmerz. Die Hospizgruppe Emmerich am Rhein e.V., konnte mit Unterstützung der Stadt Emmerich und Spenden, auf dem Kommunalfriedhof Emmerich, eine Begräbnis - und Erinnerungsstätte für Sternenkinder errichten lassen. Diese soll dem Andenken an die fehl- oder totgeborenen Kinder dienen, sowie den verwaisten Eltern und Angehörigen einen Ort der Trauer bieten. Die Hospizgruppe Emmerich lädt herzlich zur Teilnahme ein.

 

Handy-Sammelaktion von missio

Das Katholische Hilfswerk missio ruft in der Woche vom 04. bis zum 11. November 2018 wieder dazu auf, alte und ausgediente Handys zu spenden. Wer sein Handy abgibt, hilft doppelt:

Zum einen recycelt das Handy-Rücknahmesystem „Mobile Box“ die in den Althandys enthaltenen Rohstoffe fachgerecht, zum anderen kommt ein Teil des Erlöses der Aktion Schutzengel von missio zugute. Die Handys können gerne in den beiden Pfarrbüros abgegeben werden. Dort stehen Sammelbehälter bereit.

 

Tannenbäume für die St. Georg-Kirche gesucht

Wer kann für Weihnachten Tannenbäume (6m und 8m) für die Kirche spenden?

Bitte bei Georg Holtkamp, Tel. (0 28 22) 31 20 oder im Pfarrbüro Hüthum, Tel. (0 28 22) 7 05 19 melden.

 

Aktion: „Stifte machen Mädchen stark!“

Ein erster Karton mit mehr als 16 kg leerer Stifte konnte jetzt für den Versand gepackt werden. Durch das Recycling der verbrauchten Schreibgeräte wird syrischen Flüchtlingsmädchen Schulunterricht ermöglicht.

Ein Nebeneffekt: Plastikmüll wird vermieden!

Weiterhin sammeln wir: Defekte und leere Kugelschreiber, Gelroller, Marker, Filzstifte, Druckbleistifte, Tipp-Ex-Fläschchen, Füllfederhalter, Füllerpatronen, auch Metallstifte und Eddings.

Das darf nicht in den Karton:

Holzstifte, Klebestifte, Druckerpatronen, Radiergummis und Lineale.

Bitte sammeln Sie weiterhin mit!

Sammelbehälter stehen in allen Kirchen, Kindergärten und Schulen unserer Pfarrei, auch in den Buchhandlungen Leselust?Klar! und Ressing in Emmerich am Rhein stehen die Sammelboxen