Caritas-Ausflug

Pfarrei St. Vitus

Elten - Hochelten - Hüthum

Jahresausflug der Pfarrcaritas St. Vitus am 30.08.2016

Unser Jahresausflug führte uns dieses Jahr nach Duisburg-Marxloh.

 

Mit 12 Personen machten wir uns morgens auf den Weg, um dort die Merkez Moschee zu besuchen.

Wir waren Gäste der DITIB, der Türkisch-Islamischen Union. Die Merkez Moschee ist nach Köln die größte Moschee Deutschlands. Gleichzeitig ist sie aber auch eine Begegnungsstätte für Muslime, sowie alle Bürger Duisburgs. So gibt es Kontakte zu einer katholischen Kirche und zu einer jüdischen Synagoge in Marxloh. Die Bildungs- und Begegnungsstätte hat eine Brückenfunktion und verbindet die sozialraumorientierte Arbeit und bürgerschaftliches Engagement von und für Migranten miteinander.

Grundsatz des Engagements ist die Erkenntnis, dass die Integration von Menschen mit Zuwanderungs-geschichte durch die Anerkennung und Nutzung von Vielfalt in gesellschaftlichen Strukturen gefördert wird.

 

Ein Mitglied der muslimischen Gemeinde zeigte uns nicht nur die Räumlichkeiten der Moschee, wie Gebetsraum, Waschräume und Bibliothek, sondern erklärte uns auch die Fundamente des muslimischen Glaubens. Danach besuchten wir noch die Innenstadt Duisburg- Marxlohs, wo es u.a. sage und schreibe 63 Geschäfte mit Brautmoden gibt!

 

Zum Mittagessen gingen wir in ein türkisches Restaurant. Schließlich ging es bepackt mit vielen interessanten Eindrücken gegen 16.00 Uhr zurück nach Elten.