Pastoralplan

Pfarrei St. Vitus

Elten - Hochelten - Hüthum

Die Zukunft in der Pfarrei St. Vitus

in der Gemeinschaft und mit Gott

 

Im Bistum Münster sind durch Bischof Felix Genn alle Gemeinden aufgerufen, auf die veränderten Rahmenbedingungen (z.B. wachsende Vielfalt in unserer Gesellschaft) einzugehen. Dieser Prozess wurde seitens des Bistums mit "Pastoralplan" bezeichnet. Ziel dieses Prozesses ist, eine lebendige Pfarrei zu gestalten und zu bewahren, in der sich die Pfarreimitglieder wohlführen und sich jeder mit seinen Talenten und Fähigkeiten einbringen kann.

 

Welche Angebote gibt es in unserer Pfarrei?

Welche werden gut angenommen und welche nicht?

Welche Wünsche und Anregungen haben die Gemeindemitglieder?

Was ist aufgrund personeller oder materieller Ressourcen überhaupt machbar?

 

Mit diesen und anderen Fragen beschäftigen wir uns seit dem Frühjahr 2014. "Wir", das ist eine Arbeitsgruppe, die die Umsetzung des Pastoralplans für St. Vitus durchführt und steuert, die sog. Steuerungsgruppe.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sie besteht aus (v.l.):

Dagmar Nieke, Michaela Muhr, Pfarrer Theo van Doornick, Stephan Hetterscheidt sowie

Heinz Peelen und Patrizia Grieving-Arntz (beide Sprecher der Steuerungsgruppe)

 

Die beiden Gemeindeberater Reiner Rosenberg und Simone Althoff stehen uns bei Bedarf unterstützend zur Seite.

 

Bei Fragen oder falls Sie sich aktiv mit einbringen wollen, erreichen Sie uns unter:

pastoralplan@st-vitus.com

 

Hier finden Sie zusätzlich einen Überblick zum bisherigen Ablauf sowie einen Pressespiegel zum Pastoralplan der Pfarrei St. Vitus.

 

Ihre Steuerungsgruppe Pastoralplan